Auf der Hut, Burgfarrnbach

Nachdem die Location nun einen ganze Weile geschlossen hatte, gibt es Erfreuliches zu berichten: Peter Brumayr, bekannt als ehemaliger Betreiber der Floryschen Restauration, hat seit einigen Monaten nun hier „den Hut auf“ und kredenzt Altfränkische Kochkunst. Wie seinerzeit schon in der Floryschen gibts auch hier wieder den Freitags-Fischtag im 2-Wochen-Rhythmus. Ob der Biergarten heuer noch getestet werden kann, wage ich angesichts der zunehmend kühleren Temperaturen mal zu bezweifeln; ein großzügiger Gastraum steht aber auch noch zur Verfügung. Weitere Infos auf der Homepage.

Ein Kurzbesuch fand an Fronleichnam ’16 statt; verkostet wurden ein Schnitzel mit Kartoffelsalat sowie ein Zigeunerschnitzel. Beide waren lecker und fürs Preis/Mengenverhälnis gibts ne‘ glatte Eins.

Anbei schon mal ein paar Bilder als Vorgeschmack:

Veröffentlicht unter Biergarten, Karpfen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Karpfen Fiasko im Bratwurst Röslein

Sonntag mittag, wie im Lauf der Jahrzehnte immer wieder mal sind wir mit Großeltern ins Bratwurst Röslein zum Mittagessen gegangen. Mitten drin in Nürnberg, touristische Anlaufstelle und für Busladungen voll Besuchern bestens gerüstet, bieten sie dort fränkisch deftige Spezialitäten an. Es geht in der Regel schnell und ist gut.

Diesmal wählte ich statt eine der üblichen „Schweinereien“ wie Krustenbraten, Schäuferle, Haxe oder Nämbercher Bratwörscht einen gebackenen Karpfen, der groß in der Karte angepriesen wurde.
Meine Mitstreiter hatten das eine oder andere der obigen fleischigen Gerichte, die kamen immerhin auch nach etwa 45 Minuten – nachdem die Nachbartische, die erst nach uns besetzt waren, mit dem Essen schon fertig waren. Aber die Speisen waren dann durchaus prima.

Nicht so der Karpfen… nachdem alle so gut wie aufgegessen hatten und ich darbend allen beim Essen zusah, fragte ich den Kellner, ob er meinen Karpfen wohl noch fangen müsse.
Nein… er käme gleich, aber er sei noch tiefgefroren gewesen (!?!) und daher dauere es eben etwas. Und es dauerte und dauerte und dauerte…
Tiefgefroren??? seit wann sind fränkische FRISCHE Karpfen denn tiefgefroren bitte? Nach 2maliger weiterer Nachfrage und sage und schreibe einer Stunde und 20 Minuten kam er endlich, der Karpfen. Ich hatte ihn mit gemischtem Salat bestellt, bekam aber nur Kartoffelsalat. Nach meiner Reklamation kam der gemischte Salat. Als ich nun heißhungrig den Karpfen anschnitt, kam mir ein Wasserschwall entgegen, in dem das gebackene arme Tierchen dann in sein ursprüngliches Element zurückfand. Nach drei tapferen Bissen, die buchstäblich nach NIX schmeckten, hab‘ ich dieses Mahl zurückgegeben. Ob er mir einen neuen bringen solle… NEIN, bloß nicht… dann würde es ja Abend werden.

Immerhin bot er uns als Wiedergutmachung ein oder zwei Freigetränke an, wir baten um ein Bier und ein Mineralwasser, die auch kamen. Im Nachhinein ärgere ich mich, dass wir den Karpfen bezahlt haben… und im noch späteren Nachhinein ärgere ich mich richtig, als ich – leider erst zu Hause – auf der Rechnung besagtes Bier und Mineralwasser fand, das wir ebenfalls bezahlt haben. Ein Versehen?!?

Daher gebe ich nun auch meinem Impuls nach, hiervon auf dieser Plattform zu berichten.
Um aber nicht ungerecht zu sein möchte ich betonen, dass es sonst immer gut geschmeckt hat, Schweinebraten und Konsorten können sie dort… aber NIE mehr Karpfen!!!

Veröffentlicht unter Allgemeines, Karpfen | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Schiller Klause – im Karpfentest

Was können wir armen Biergartentester im Winter schon tun?!? Weinen, verzweifeln, verdursten und verhungern? Das wäre eine Option… die andere habe ich ergriffen – und habe mich tatsächlich HINEIN gewagt, IN die Räumlichkeiten einer Gaststätte… um dort das zu tun, was ich (und wir) sonst unter freiem Himmel tun: TESTEN. Diesmal: Karpfen… (last but not least) im Hinblick auf einen kleinen, internen Karpfen-Wettstreit. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biergarten, Gastronomie allgemein, Karpfen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

angetestet: Grüner Brauhaus, FÜ

zunächst mal: Dieser Eintrag sollte eigentlich unter der Kategorie Frühstücken & Brunchen erscheinen. Das tut er nun nicht, denn zu diesem Thema hat das im September dieses Jahres eröffnete Brauhaus – zumindest bislang – wenig beizutragen.
Nun gut, vielleicht hätte man genauer recherchieren sollen bei der Durchsicht der Online-Speisenkarte. Dann hätte man sich vielleicht nicht durch die Formulierung ZUSÄTZLICH JEDEN und anschließend den unter SONNTAG aufgeführten Weißwürsten zu der Annahme verleiten lassen, es gäbe noch etwas anderes – außer eben jenen. Denn zwischen 11h und 12h gibts die Weißwürste zusätzlich zu genau: Gar nichts. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biergarten | Hinterlasse einen Kommentar

Cafe Fatal, Nürnberg

Schulanfang – ein großer, aufregender Tag für alle Beteiligte. Strahlendes Wetter, aufgeregte, hungrige Kinder – daher beschlossen wir – zur Feier des Tages – ins Fatal zum Schnitzel essen zu gehen. Hätten wir mal alle Schnitzel gegessen, denn das war sehr fein. Reichlich langweilig schmeckte hingegen der Saltat Nizza, keine Gewürze im Dressing – fad. Schade. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biergarten | Hinterlasse einen Kommentar

Stadtparkcafe Fürth

Sport will belohnt werden… und genau das haben wir getan – nach unserer Radltour von P1140926Nämbäch nach Fädd.

Der Radweg entlang der Pegnitz wird immer schöner, in den letzten Jahren ist dort viel passiert – man findet Abenteuerspielplätze, Grillstationen, lauschige Badebuchten, Bänke, Brücken, Wasserrad. Kommt man an all den Verlockungen vorbei ohne sich irgendwo dort gemütlich auf einer Wiese niederzulassen, um faul die Sonne zu geniessen, erreicht man den Fürther Stadtpark – mit seinem herrlichen Kinderspielplatz und eisigem Bächlein zum Abkühlen und Ausrutschen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biergarten, Frühstücken & Brunchen | Hinterlasse einen Kommentar

Kettensteg, Nürnberg

Dann mal rüber über den Steg

Zwei Wege führen zum Biergarten am Kettensteg. Der eine ist auch für Menschen mit Höhenangst sicher. Der andere eröffnet sich dieser Zielgruppe nur, wenn der Hunger groß ist und die Motivation ins Unermessliche wachsen lässt. Nun gut. Also rüber über den Steg. Geschafft! Der Stadtbiergarten am Kettensteg liegt mitten in der Stadt und ist – mit dem sommerlichen Laubschatten seiner schönen Bäume – eine kleine Oase, als wir Ende Juli mit Tochter, Tochter-Freund und Enkelin hier ankommen. Ein Tisch ist noch frei, sodass es nicht weiter schlimm ist, dass sich keiner an unsere Reservierung zu erinnern scheint. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biergarten | Hinterlasse einen Kommentar

Alte Veste, Fürth-Zirndorf

So. Das wird definitiv mein bislang kürzester Beitrag hier:

Vier Biergarten-Tester waren vor nunmehr fast zwei Wochen in der neuen Alte Veste und ich tät gerne einen angemessen langen Artikel dazu schreiben. Aber dazu fehlt mir gerade die Muße. Also: Geht gefälligst selber hin.

Es rentiert sich!

Homepage der alten Veste
 

Biergärten + Kioske in Fürth, Nürnberg und Umgebung auf einer größeren Karte anzeigen

Veröffentlicht unter Biergarten | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Brez’nwirt / Grüne Au, Nürnberg

Mal wieder einer jener Biergärten, die sonderbar versteckt liegen in einer Ecke, wo man außer biederen Häuschen wenig erbauliches vermutet. Und wäre da nicht in der Rathsbergstraße ein Hinweisschild, müsste man vermuten, er wolle gar nicht „entdeckt“ werden.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biergarten | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Tucherhof, Nürnberg

Einer der größeren Biergärten in der Region. Genaugenommen richtig groß: Für das morgige Viertelfinalspiel Deutschland-Frankreich werden – informierten Kreisen zufolge – um die 3000 Gäste erwartet. Dennoch ist der Eindruck, der sich beim Betreten der idyllisch gelegenen Anlage einstellt, recht ordentlich:  Im Service-Bereich nimmt man wahlweise im Freien bzw. unter riesigen Schirmen auf bequemen Stühlen an Holztischen Platz; alternativ sitzt man in der überdachten Laube auf rustikalen Holzbänken. Klassische Bierbänke – ebenfalls beschirmt – kennzeichnen den Selbstbedienungsbereich; das gesamte Areal ist darüberhinaus von schattenspendenden Bäumen umringt. Ein Kinderspielplatz ist ebenfalls vorhanden.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biergarten | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fürth vs. Nürnberg

Nur mal so ganz nebenbei…

ganz normaler Radweg in Fürth

ganz normaler Radweg in Fürth

der gleiche Radweg in Nürnberg

der gleiche Radweg in Nürnberg

Veröffentlicht unter Allgemeines | Hinterlasse einen Kommentar

Waldschänke Brückkanal, Feucht

Einer der schönsten Wanderwege in der Umgebung findet sich meiner Meinung nach in der Schwarzachklamm bei Feucht. Herrliche Felsformationen auf denen Bäume in abenteuerlichsten Formationen wachsen, ein kühler Bach mit Sandbänken, Höhlen und Kletterpfade – man fühlt sich in Märchenszenarien versetzt und erwartet jederzeit Rübezahl, Feen oder Gnome auftauchen zu sehen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biergarten | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hufer, Dietersdorf

Mal ehrlich: Wer war schon mal in Dietersdorf und was könnte/sollte einen vernünftigen Menschen dorthin verschlagen?
Nun, seit gestern bin ich diesbezüglich etwas schlauer, denn da wurde mir von ziemlich besten Freunden deren aktueller Lieblingsbiergarten vorgestellt.
In der Tat keiner, den man beim am-Feierabend-in-der-Gegend-herumradeln zufällig entdecken würde aber durchaus einer, den es sich lohnt, gelegentlich einmal zu besuchen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biergarten | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Lichtblick, Erlenstegen

In Erlenstegen existiert seit Jahrzehnten das „Lichtblick“. Vor ähnlich langer Zeit war ich das letzte mal dort und habe das Angebot kaum mehr in Erinnerung. Seitdem hat der Pächter wohl zig mal gewechselt und ist nun bei einem griechischen Betreiber gelandet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biergarten | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schießhaus in Erlenstegen

Was wirklich schön dort ist… die Natur drum rum, herrliche Bäume, ein Kinderspielplatz, große Wiese, gute Luft… und: was uns seit Jahren immer wieder dorthin lockt: die Minigolfanlage… in der die Kinder zunehmend häufiger gewinnen als ich. Aber das ist ein anderes Kapitel. 😉

In den vielen Jahrzehnten, die ich bereits dorthin gehe, hat der Betreiber mehrmals gewechselt. Seit einigen Jahren bekommt man dort wieder richtig gute fränkische Küche, Schäuferle, knackige Salate mit Lachs und Knoblauch Scampis, Cordon Bleu, Schnitzel und Pommes… was der Franke halt so gern ißt Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biergarten | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zwinger Biergarten, Nürnberg

Sonntag, herrlicher Sonnenschein, Tretboot fahren auf der Whörder Wiese… und dann, gerade als wir in einen Biergarten ziehen wollen, fängt es an zu regnen. Wie gut, dass uns in der Nähe der Zwinger Biergarten mit seinen riesigen Schirmen eingefallen ist, unter denen man auch bei Regen angenehm draußen sitzen kann.
Die Speisekarte ist typisch fränkisch, für uns gab es Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biergarten | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Gaststätte Volkswohl, Fürth

Quasi auf der Stadtgrenze von N/FÜ, auf der Fürther Seite der Höfener Straße, liegt zurückversetzt und etwas versteckt die Gaststätte am Eingang einer Kleingartenkolonie.

Über zweieinhalb Jahre nach unserem ersten Besuch wandte man sich nun in der vergangenen Woche endlich mal wieder dem Volkswohl zu. Und um den einen Punkt, in dem sich etwas verschlechtert hat, gleich vorwegzunehmen: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biergarten | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gefährliche Keime in Holzkohle entdeckt

Wissenschaftler des renommierten Craticulus-Instituts in Biedendreidrach warnen in einer aktuellen Pressemitteilung vor bislang unbekannten Keimen, die bei jüngsten Untersuchungen in Holzkohle entdeckt wurden. Auch Grillbriketts sollen betroffen sein. Die Keime werden als extrem gefährlich eingestuft. An einem Mittel zur Bekämpfung der multiresistenten Erreger wird fieberhaft gearbeitet Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Satire | 2 Kommentare

Im Westen nix neues? Denkste!

Archäologen entdecken deutschen Biergarten unter New York

Veröffentlicht unter Allgemeines | 1 Kommentar

neulich an der Siebenbogenbrücke…

… und das hat jetzt gar nix mit Biergärten zu tun, es sei denn, der Urheber (oder die Urheberin) der im folgenden beschriebenen Street-Art kam aus einem solchen und hat diesen – aber so was von überhaupt – nicht vertragen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Kuhweiher e.V., Nürnberg/Eibach

Wie so oft, wenn der Sonntag seinen Job erledigt (also die Sonne scheint), gabs auch am 6.4. mal wieder eine kleine Radtour, die uns durch den Hainberg über Stein nach Eibach führte. Dort bin ich ja bereits im vergangenen Jahr in der Kleingartenanlage am Röthenbacher Landgraben über zahlreiche Biergarten-Hinweise gestolpert.  So erstatteten wir, rechtschaffen hungrig und durstig, der Kantine des KGV Kuhweiher einen erwartungsvollen Besuch – und wurden nicht enttäuscht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biergarten | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aktuelle Biergarten-Sichtungen

Nachdem uns der März schon ein vergleichsweise exorbitantes Wetter beschert hat, und der April dem offensichtlich nicht hintan stehen möchte, erfolgt hiermit ein Aufruf an alle, die bereits geöffneten Biergärten in Nürnberg, Fürth und Umgebung hier zu melden.

Meinereiner hat bereits am 9.3. in Fürth Zum Frank registriert, mittlerweile hat auch Freizeit-Burger nachgezogen.

In Nürnberg hat Kopernikus die Eröffnung des Biergartens für den 3.4. angekündigt.

Alle Bilder vom 9.3.14 – Mauszeiger auf dem Bild zeigt Aufnahmeort

 

 

Veröffentlicht unter Allgemeines | 1 Kommentar

Brunchen im Restaurant Setos / Hotel Pyramide FÜ

Vergangenen Sonntag haben wir uns ja mal wieder ganz was Feines gegönnt:
Das im Erdgeschoss des Hotels Pyramide gelegene Restaurant Setos öffnet allsonntäglich um 11h30 seine Pforten zum Brunch der besonderen Art.
Zugegeben: Dem Einen oder Anderen wird es nicht ganz leicht fallen, seine erste Nahrungsaufnahme bis fast in den Mittag hinauszuzögern. Man ist versucht, zuvor daheim schon mal ein erstes Häppchen zu sich nehmen. Doch aufgemerkt: Das Warten lohnt sich! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frühstücken & Brunchen | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Volksgarten tot? Letzte Gastwirtschaft in Unterasbach vor dem Aus…

Nach der Alten Veste in Zirndorf hat nun der Volksgarten in Unterasbach am 21.7. nach über 80 Jahren seine Türen – möglicherweise für immer – geschlossen.  Eine Online-Petition soll nun zum Erhalt der Traditionswirtschaft beitragen.

Die Biergarten-Tester werden das Ganze im Auge behalten!

Veröffentlicht unter Biergarten | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

noch geheim: Die neuesten Pläne im Fürther Rathaus

Rathaus Archivfoto

Dieser vertraute Anblick dürfte in Fürth bald Geschichte sein

Heftige Diskussion um die Abrissarbeiten für die Neue Mitte plagen derzeit die Stadt Fürth. Doch das ist wohl erst der Anfang. Denn wie am Wochenende bekannt wurde, steht schon in den nächsten Monaten ein weiterer eklatanter Einschnitt ins Stadtbild bevor:
Der obere Teil des Fürther Rathaustums muss weichen! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Satire | Verschlagwortet mit , | 5 Kommentare