Brez’nwirt / Grüne Au, Nürnberg

Mal wieder einer jener Biergärten, die sonderbar versteckt liegen in einer Ecke, wo man außer biederen Häuschen wenig erbauliches vermutet. Und wäre da nicht in der Rathsbergstraße ein Hinweisschild, müsste man vermuten, er wolle gar nicht „entdeckt“ werden.

Die reichhaltige Speisenkarte offeriert klassische fränisch-deutsche Gerichte, aktuell ergänzt durch eine zusätzliche Pfifferling-Karte. Leider reichte es am gestrigen Besuchstag auch hier nur für einen Kurztest, bei dem eine ordentliche Portion Leberkäs mit Spiegelei und sauleckerem hausgemachten Kartoffelsalat sowie ein Stück gedeckter Apfelkuchen verkostet wurden. Aufmerksames und routiniertes Bedienen rundeten das Bild einstweilen ab; die Lage ist sehr ruhig, abends allerdings recht schattig.

P1080281


Biergärten + Kioske in Fürth, Nürnberg und Umgebung auf einer größeren Karte anzeigen

Dieser Beitrag wurde unter Biergarten abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Brez’nwirt / Grüne Au, Nürnberg

  1. Eckart sagt:

    Leberkäs mit Spiegelei, in der Grünen Au ist man Gegrilltes vom Buchenholzgrill.
    Grillteller, Holzfleisch, oder Spare-Ribs.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.