RIP: Volksgarten, Unterasbach

Die Feierabendradrunde führte uns gestern in den tiefsten Süden Fürths. Ein kleines Stück an der Rednitz entlang, vorbei an Gaggalasquelle und wackeren Wildwasserkanuten, anschließende einmal quer durch den herrlichen Hainberg nach Unterasbach. Ziel war der Biergarten des Restaurants Volksgarten, den ich vor einiger Zeit beim Vorbeiradeln entdeckte.

Der Garten bietet eine angenehme Atmosphäre und liegt sehr ruhig und unglaublich passend an der Ecke Frühling/ Sommerstraße (was wiederum die Frage aufwirft, was die Ecke Herbst-/Winterstraße zu  bieten hat: vielleicht ’ne Kegelbahn?).

Seit ca. 3 Monaten steht das Restaurant unter neuer, griechischer Bewirtung. Dementsprechend ausgerichtet (aber nicht typisch) ist auch die Speisenauswahl. In der Küche herrscht die Wirtsgattin, welche ihre Kreativität nicht nur in den im Wirtshaus ausgestellten Bildern, sondern vor allem auch im Würzen der Speisen auslebt.

Dies macht sich gleich schon beim leckeren Salat bemerkbar und setzt sich bei den Hauptgerichten fort. Sowohl das Bifteki als auch die Auberginen-Rindfleisch-Röllchen waren wunderbar, aber auch Bratwürste mit Pommes werden hier schmackhaft zubereitet und serviert. Auch an den Preisen gab es nichts auszusetzen.

Bedient wurde ausgesprochen nett, wenngleich anfangs auch leichte Verständigungsschwierigkeiten herrschten.

Auch wenns hier (mal wieder) kein Kristallweizen für mich gab, sag ich in alter eBay-Tradition: Gerne wieder!

Biergärten + Kioske in Fürth, Nürnberg und Umgebung auf einer größeren Karte anzeigen

Dieser Beitrag wurde unter Biergarten abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf RIP: Volksgarten, Unterasbach

  1. folgender Beitrag erreichte mich am 4.8.13 per Mail:

    Hallo,

    erstmal danke, daß Ihr eure Biergarten-Erfahrungen mit uns teilt.

    Wir waren am 02.08.2013 am ‚Volksgarten‘ in Unterasbach, allerdings sah
    dieser geschlossen aus – ob für immer oder nur wegen Urlaub war nicht
    klar ersichtlich. Sah aber eher so aus, als wäre es für immer…

    Gruß
    Dieter

  2. Andrea sagt:

    Hallo,
    In besagtem Biergarten ist jetzt eine Kita…
    Grüße, Andrea

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.